Tuesday, May 27, 2014

Ayurveda in the morning!

Hallo Ihr Lieben,

hier mal wieder ein kleiner guten Morgen Gruß!
Ich habe gerade Urlaub und dadurch weeeesentlich mehr Muse und Lust mal verschiedene Köstlichkeiten in der Küche auszuprobieren.

Nachdem ich mich in letzter Zeit ein bisschen mehr mit dem Ayurveda Prinzip beschäftigt habe hier mein momentanes Lieblingsfrühstück: Käuterfladen mit Apfelmus.

Das Rezept habe ich aus dem wunderbaren "So schmeckt Glück" Kochbuch von Volker Mehl.Super interessant und wunderschön gestaltetes Buch über alles rund um die Ayurveda Küche.


Rezept:

500ml lauwarmes Wasser
100ml Olivenöl
1/2      Würfel Hefe
500g   Dinkelmehl
1 EL   Kräuter der Provence
1 TL   Rohrzucker

Frische Kräuter zum Bestreuen (Petersilie, Minze, Salbei...was ihr gerne esst)
Olivenöl und Meersalz

Den Backofen auf 180 Grad aufheizen.

Für die Fladen:

*Die Hefe im lauwarmen Wasser und Olivenöl auflösen und den Zucker und die Kräuter uterrühren.
*Das Mehl zugeben und mit den Knethaken einen schön glatten Teig herstellen.
*Den Teig zugedeckt an einem warmen Plätzchen 30 min. ziehen lassen.
*Handteller große Fladen auf ein Backblech setzen und ca 10-15 Minuten aufbacken.
*die frischen Kräuter mit Olivenöl und Salz vermischen.
*die noch lauwarmen Fladen mit dem Öl-Salz-Kräuter Gemisch bestreichen.

Für das Apfelmus:

3 mittelgroße Äpfel
1 dickere Scheibe Ingwer
2 EL Rohrzucker
1 EL Sonnenblumenöl

*alle Zutaten mit einem Mixer oder  Pürierstab zu einem geschmeidigen Mus verarbeiten und in einem kleinen Topf  bei mittlerer Hitze aufkochen.
*abkühlen lassen und entweder einwecken oder gleich vernaschen.



Die Kombi von Kräuter und Apfelmus finde ich total lecker und ideal für das kleine Frühstück.

Viel Spaß beim ausprobieren, lasst es Euch schmecken.

Liebste Grüße





1 comment:

Rezeptefinden said...

Uns ist aufgefallen, dass Ihr Blog leckere Rezepte hat..:) Wir würden uns dafür freuen, wenn Sie sich auf Rezeptefinden.de registrieren, damit wir auf ihn verweisen können.

Rezeptefinden ist eine Food-Community, die mehrere Blogs und Kochseiten aus Deutschland zusammenstellt, und die Blogger profitieren davon, dass Rezeptefinden ihre Seite weiter bekannt macht.

Um sich auf Rezeptefinden registrieren, gehen Sie einfach auf rezeptefinden.de/top-food-blogs-hinzufügen


Mit freundlichen Grüßen,
Rezeptefinden.de